Hundepension "Grisette"
Startseite


   Mia befand sich bei uns in der Pension, bis ein neues Zuhause gefunden wurde.
14. Februar 2020: Mia ist umgezogen


Name:                     Mia
Geboren:               September 2019
Rasse:                    Galgo espanol

Geschlecht:           Hündin
Grösse:                   im Wachstum

Dezember 2019 Vorstellung von Mia :
Ein spanischer Galguero (Jäger) hatte gleichzeitig gleich zwei Würfe Galgos. Nach wenigen Wochen sortierte er die ersten der Welpen die er als nicht brauchbar für die Jagd befand aus und so landeten Mia, Bela, Tim und Yai in unserem spanischen Partnertierheime "Refugio Perros Abandonados". Dort werden sie nun für die Reise in die Schweiz vorbereitet und wenn alles planmässig läuft, kommen die vier "Galgo-Goofen" Mitte Januar zu uns, bis wir neue Zuhause für sie finden.

Falls Sie Mia kennenlernen möchten und ihr ein passendes Zuhause geben möchten, verlangen Sie bitte unser unverbindliches Bewerbungsformular: Tel. 0041 32 462 3219 (falls Anrufbeantworter, bitte Meldung UND Telefonnummer hinterlassen, wir rufen gerne zurück) oder per Mail: info@grisette.ch.
Mia ist
geimpft und gechippt und wird bei Einreise verzollt. Sie wird mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von SFr. 500.-- nach vorheriger Platzvorkontrolle vermittelt.

13. Januar 2020 Mia ist angekommen :
Zusammen mit Jimena, Riky, Bela, Tim und Yai ist auch Mia am Samstag wohlbehalten bei uns angekommen. Wie erwartet halten uns die vier "Galgo-Goofen" ganz schön auf Trab. Aber so frech und aktiv sie sind, so liebenswert und hübsch sind sie auch. Es macht Freude, mit ihnen zusammen zu sein, auch wenn man dabei das eine oder andere spitze Milchzahn-Eckzähnchen zu spüren bekommt . Hier ein paar erste Impressionen:

14. Februar 2020 Mia ist umgezogen :
Mia bekam weit angereisten Besuch aus Norddeutschland. Und nun ist sie in der Zwischenzeit bereits Nordeutsche, hat hundeerfahrene Zweibeiner an ihrer Seite und mit Whippetdame Marge ein tolles vierbeiniges Vorbild. Nun sucht nur noch Brüderchen Tim ein Zuhause, dann wären alle unser "Galgo-Goofen" gut versorgt.
Herzlichen Dank an Far from Fear e.V für die Platzvorkontrolle und an die 
Windhunde in Not e.V Deutschland für die Vermittlungshilfe durchs Aufschalten auf der Homepage.