Hundepension "Grisette"
Startseite


   Tim - jetzt Pluto - befand sich auf einer Pflegestelle im Jura, bis ein neues Zuhause gefunden wurde.
25. März 2020: Zwei Wochen Pluto


Name:                     Tim
Geboren:               September 2019
Rasse:                    Galgo espanol

Geschlecht:           Rüde
Grösse:                   im Wachstum

Dezember 2019 Vorstellung von Tim :
Ein spanischer Galguero (Jäger) hatte gleichzeitig gleich zwei Würfe Galgos. Nach wenigen Wochen sortierte er die ersten der Welpen die er als nicht brauchbar für die Jagd befand aus und so landeten Tim, Bela, Mia und Yai in unserem spanischen Partnertierheime "Refugio Perros Abandonados". Dort werden sie nun für die Reise in die Schweiz vorbereitet und wenn alles planmässig läuft, kommen die vier "Galgo-Goofen" Mitte Januar zu uns, bis wir neue Zuhause für sie finden.

Falls Sie Tim kennenlernen möchten und ihm ein passendes Zuhause geben möchten, verlangen Sie bitte unser unverbindliches Bewerbungsformular: Tel. 0041 32 462 3219 (falls Anrufbeantworter, bitte Meldung UND Telefonnummer hinterlassen, wir rufen gerne zurück) oder per Mail: info@grisette.ch.
Tim ist
geimpft und gechippt und wird bei Einreise verzollt. Er wird mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von SFr. 500.-- nach vorheriger Platzvorkontrolle vermittelt.

14. Januar 2020 Tim ist angekommen :
Zusammen mit Jimena, RikyMia, Yai  und Bela ist auch Tim am Samstag wohlbehalten bei uns angekommen. Wie erwartet halten uns die vier "Galgo-Goofen" ganz schön auf Trab. Aber so frech und aktiv sie sind, so liebenswert und hübsch sind sie auch. Es macht Freude, mit ihnen zusammen zu sein, auch wenn man dabei das eine oder andere spitze Milchzahn-Eckzähnchen zu spüren bekommt . Hier ein paar erste Impressionen:

30. Januar 2020 Tim ist auf eine Pflegestelle umgezogen :
Damit die Galgo-Goofen lernen, dass es ausser miteinander toben und Unfug anstellen auch noch was Anderes gibt, durfte Tim zu Linda auf Pflegestelle umziehen. Dort hat er sich problemlos eingelebt, auch mit den Katzen gabs keinerlei Probleme - das Katzenspielzeug ist viel interessanter . Und in nächster Zeit wird es auch Linda nicht langweilig werden.....

05. März 2020 Tim ist umgezogen :
Mit Tim durfte nun auch der letzte der vier «Galgo-Goofen» in sein neues Zuhause umziehen. Hier bereits die ersten News von ihm:
Liebe Sandra!  
Hier einmal ein erster Bericht nach einer ruhigen Nacht!
Nachdem ihr weg wart, hat sich Tim, der jetzt Pluto heisst, bald ins Körbchen gelegt und Galgomässig geschlafen. Der Kopf hing über den Rand nach unten, was ihn nicht zu stören schien! Als Debora nach Hause kam, hat er sie kurz begrüsst, um sich dann gleich wieder hinzulegen und zu schlafen. Gegen Abend mussten Debora und ich wieder weg. Ich glaube, das hat Pluto gar nicht mitbekommen. Dafür hat er uns freudig erwartet, als wir zurückkehrten.

  
 

Gefressen hat er gut und die Tabletten nimmt er mit Le Parfait sehr gerne . Ganz brav meldet er sich, wenn er pinkeln muss! In der Nacht habe ich unten im Wohnzimmer geschlafen, damit ich ihn höre und ein bisschen überwachen kann, ist er doch ein liebenswürdiges Schlitzohr. Wenn man nicht gerade aufpasst, holt er sich gerne mal was von der Küchenkombination herunter oder was er halt sonst noch so findet, das aber nicht gerade hundewürdig ist.  Die Nacht verlief sehr ruhig. Einmal musste er raus, sonst hat er ruhig im Korb oder auf der Decke geschlafen.
Um sechs geht’s bei uns schon wieder los mit allen, die aus dem Haus müssen. Das hat er sich ruhig und erstaunt angeschaut, um sich nachher wieder in den Korb zu legen und weiterzuschlafen!
Gerade haben wir den ersten Spaziergang gemacht. Da ist noch ganz vieles neu, Gerüche, Geräusche, Felder, Kühe ( vor denen scheint er Angst zu haben). Vor lauter schauen und schnuppern hat er natürlich sein Geschäft noch nicht erledigen können, was er dann im Garten nachgeholt hat und auch noch ein wenig rumgesprungen ist.
Jetzt, mit gefülltem Bauch und vielen Eindrücken im Kopf ist er wieder im Tiefschlaf versunken!
Natürlich lässt er sich auch sehr gerne knuddeln! Das kommt gar nicht zu kurz, vor allem, wenn die ganze Familie zu Hause ist!
 
Wir freuen uns sehr, ihn bei uns zu haben und ganz viel mit ihm zu erleben! Er scheint ein supertoller Hund zu sein!  

Ganz liebe Grüsse auch an Linda!  
Sibylle und Familie

25. März 2020 Zwei Wochen Pluto :
Hallo liebe Sandra  
Schon 2 Wochen sind es her, dass Pluto zu uns gekommen ist und es geht von Tag zu Tag besser mit ihm. Mittlerweilen können wir schon teilweise lange Spaziergänge durch den Wald machen. Im Dorf ist er noch sehr abgelenkt und zieht dann schnell wieder nach Hause zurück. Auch waren wir schon einmal in der Hundeschule.
Er hört auf seinen neuen Namen, zum Glück! Am Sonntag im Wald hat sich irgendwie die Leine gelöst und er spazierte plötzlich ganz alleine vor uns her. Der Rückruf hat zum Glück funktioniert!


Ich wünsche dir eine gute Zeit! Bleibt gesund!  
Liebe Grüsse  
Sibylle