Hundepension "Grisette"
Startseite


   Zelda befindet sich auf einer Pflegestelle im Thurgau, bis ein neues Zuhause gefunden wird.
30. April 2021: Erster Bericht von der Pflegestelle


Name:                     Zelda
Geboren:                10.08.2017
Rasse:                    Galgo español

Geschlecht:           Hündin kastriert
Grösse:                  62cm / 20 Kg

März 2021 Vorstellung von Zelda :
Zelda befindet sich zurzeit noch im spanischen Tierheim "Protectora de animales ARCA" in der Nähe von Jaén. Zelda kam zusammen mit Zayra ins Tierheim. Beide befanden sich zuvor bei einem in der Zwischenzeit verlassenen Haus, angebunden im Hof.
Zelda
ist gemäss den Infos aus Spanien mit anderen Hunden gut verträglich, auch wenn sie ruhigere Artgenossen lieber mag. Wenn alles planmässig läuft reist Zelda zusammemn mit Zayra im April in die Schweiz auf der Suche nach einem neuen Zuhause. 
Falls Sie Zelda kennenlernen möchten und ihr ein passendes Zuhause geben möchten, verlangen Sie bitte unser unverbindliches Bewerbungsformular: Tel. 0041 32 462 3219 (falls Anrufbeantworter, bitte Meldung UND Telefonnummer hinterlassen, wir rufen gerne zurück) oder per Mail: info@grisette.ch.
Zelda
ist geimpft, gechippt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und wird bei Einreise verzollt. Sie wird mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von SFr. 500.-- nach vorheriger Platzvorkontrolle vermittelt.

15. April 2021 Zelda ist angekommen :
Zelda ist letztes Wochenende gut in der Schweiz angekommen und durfte gestern auch gleich zum Fotoshooting antreten, danke Sibylle fürs Kommen und die schönen Fotos :

 

 

 
 

Zelda ist zurückhaltender als Zayra und orientiert sich noch sehr an den anderen Hunden. Daher wäre - mindestens zurzeit - ein Zuhause bei einem souveränen Ersthund sicher idealer. Wenn alles klappt darf Zelda morgen auf eine private Pflegestelle in den Thurgau umziehen bis sie ihr eigenes Zuhause findet.

30. April 2021 Erster Bericht von der Pflegestelle :
In der Zwischenzeit durfte Zelda auf ihre Pflegestelle umziehen. Hier der erste Bericht von dort :
Zelda ist nun eine Woche bei uns. Aus dem Anfangs scheuen Häufchen ist eine verschmuste, fröhliche Hündin geworden.
Zelda braucht am Anfang etwas Zeit bis sie sich dem Menschen nähern mag. Sie ist neugierig und möchte den Kontakt zum Menschen, so dass sie bald das Vertrauen findet und sich ihren Menschen anschliesst.  
Zelda ist eine zierliche, feingliedrige Galga. Ihr Gangbild erinnert an eine Tänzerin. Sie läuft angenehm an der Leine und orientiert sich an den anderen Hunden. In der Hundegruppe ist sie friedlich integriert und mag gerne Kontaktliegen.  






Unterwegs scheint sie viele Umweltreize bereits zu kennen. Lärm, Menschen und Kinder verunsichern sie ein wenig, so dass sie etwas ausweicht oder dies in Ruhe beobachten möchte. Auf freiem Feld schweift ihr Blick in die Ferne und erfasst jegliche Bewegung, so dass anzunehmen ist, dass Jagdtrieb vorhanden ist.  
Im eingezäunten Auslauf ist sie eine wendige Flitzemaus und bei Renneinlagen mittendrin. 
Hierbei wirkt sie wie ein Junghund - ausgelassen, verspielt und teilweise auch etwas frech fordernd.  
Eine lustige Hündin, welche nun das Leben zu geniessen beginnt. Wir sind gespannt auf ihre weitere Entwicklung bei uns.