Hundepension "Grisette"
Startseite


   Yogui befindet sich bei uns in der Pension, bis ein neues Zuhause gefunden wird.
07. Mai 2022: Yogui zog ins Familienrudel


Name:                     Yogui
Geboren:                23.07.2020
Rasse:                    Galgo español

Geschlecht:           Rüde kastriert
Grösse:                  64 cm


April 2022 Vorstellung von Yogui :
Yogui landete in einer spanischen Tötungsstation und wurde von Sylvana und Juan Ma vom "La casa de Tony" dort rausgeholt.
Wir haben Yogui bei unserem Besuch bei Sylvana und Juan Ma persönlich kennengelernt, er ist nicht nur ein sehr schöner Hund sondern kann auch noch lachen . Mit den anderen Hunden ist er gut verträglich, Ärger geht er lieber aus dem Weg. Als er bei Sylvana und Juan Ma ankam, war er noch sehr scheu, in der Zwischenzeit hat er schon gute Fortschritte gemacht und mit Geduld und der entsprechenden Erfahrung seiner zukünftigen Zweibeiner wird er das auch weiterhin tun.
Yogui darf noch diesen Monat in die Schweiz reisen, damit wir ihm ein tolles neues Zuhause suchen können.



Falls Sie Yogui kennenlernen möchten und ihm ein passendes Zuhause geben möchten, verlangen Sie bitte unser unverbindliches Bewerbungsformular: Tel. 0041 32 462 3219 (falls Anrufbeantworter, bitte Meldung hinterlassen, wir rufen gerne zurück) oder per Mail: info@grisette.ch.
Yogui
ist geimpft, gechippt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und wird bei Einreise verzollt. Er wird mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von SFr. 600.-- nach vorheriger Platzvorkontrolle vermittelt.

30. April 2022 Yogui ist angekommen :
Heute morgen sind Yogui und Duquesa gut im Jura angekommen. Während Duquesa nach einem kurzen Zwischenstopp auf ihre Pflegestelle im Aargau weiterreiste, wartet Yogui hier bei uns im Jura auf die richtigen Menschen. Er ist noch viel hübscher als ich ihn in Erinnerung hatte, schaut selber :


07. Mai 2022 Yogui zog ins Familienrudel :

Kurz nach seiner Ankunft in der Schweiz durfte Yogui bis er sein eigenes Zuhause findet ins Familienrudel einziehen zu Nikan, Pauline und Liarte. Wie erwartet ein völlig unspektakulärer Einzug, Yogui liebt andere Hunde und wurde von den Drei problemlos akzeptiert. Jeden Tag bringt mich Yogui zum Lachen. Komme ich am Morgen runter ins Erdgeschoss, wo die Hunde übernachten, werde ich von einem "Lächeln" begrüsst, ich muss das unbedingt mal für euch auf einem Video festhalten. Er zeigt dabei alle seine strahlendweissen Beisserchen und freut sich wie Bolle .
Und wenn Yogui dann noch täglich seine Runden rennen kann, ist er einfach nur glücklich - und wir auch. Er und Liarte sind ein tolles Gespann :