Hundepension "Grisette"
Startseite


   Terry befindet sich auf einer Pflegestelle im Jura, bis ein neues Zuhause gefunden wird.
14. Januar 2018: Terry wartet noch immer


Name:                     Terry
Geboren:                20.06.2016
Rasse:                   
Galgo espanol
Geschlecht:           Rüde
Grösse:                   66 cm

November 2017 Vorstellung von Terry :
Terry befindet sich zur Zeit noch in unserem Partnertierheim Galgo Freedom, hier der Bericht aus Spanien zu ihrer Geschichte:
TERRY ist ein wunderschöner Galgo mit einer ganz besonderen Farbe. Er ist der Sohn vom spanischer „Galgo-Champion“. Von Geburt an hat er eine leichte Deformation an der Schulter und wurde deshalb nicht trainiert.  Aber das war sein Glück, denn er liebt es zu spielen und gestreichelt zu werden  anstatt hinter einem Wagen rennen zu müssen.
Er ist ein sehr sensibler Hund. Sobald er uns hört kommt er angerast und freut sich enorm. Er hatte Panik vor Treppen, hat es aber schnell gelernt und springt jetzt rauf und runter wie der Wind!
Er ist toll mit anderen Hunden und Welpen. Wenn unbekannte Menschen sich ihm nähern, duckt er sich sofort und wird ganz steif. Wenn er dann gestreichelt wird und sich entspannt ist er so glücklich und wedelt nur mit dem Schwanz!

 




Nun kommt Terry Anfangs Dezember zu uns in die Pension, bis ein neues Zuhause gefunden wird.
Falls Sie Terry kennenlernen möchten und ihm ein passendes Zuhause geben möchten, verlangen Sie bitte unser unverbindliches Bewerbungsformular: Tel. 0041 32 462 3219 (falls Anrufbeantworter, bitte Meldung UND Telefonnummer hinterlassen, wir rufen gerne zurück) oder per Mail: info@grisette.ch.
Terry ist
geimpft, gechippt, verzollt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und wird mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von SFr. 500.-- nach vorheriger Platzvorkontrolle vermittelt.

07. Dezember 2017 Terry ist angekommen :
Vor wenigen Tagen sind Hercules und Terry wohlbehalten bei uns im Jura angekommen. Danke an Elke fürs Abholen am Flughafen und Entgegenfahren Richtung Jura.

Beide Hunde durften direkt ins Familienrudel zu Nikan und Pauline einziehen und Terry am nächsten Morgen weiter zu Linda auf Pflegestelle, nachdem er dort den Katzentest bestanden hat. Ehrlich gesagt, er tat mir schon fast ein bisschen leid, das ist aber auch eine "Kampfkatze"
:
Katzentest mit Terry (movie)

14. Januar 2018 Terry wartet noch immer :
Als ich von unserer Partnerorganisation in Spanien die ersten Fotos und Infos zu Terry bekam, hat er mir so gut gefallen, dass ich spontan zusagte, ihn zur Weitervermittlung zu übernehmen. Ich hätte nicht gedacht, dass er wenn er erstmal in der Schweiz ist, gar keine Anfragen bekommt von Interessenten. Ja, es gibt Hunderte von Galgos, die ein Zuhause suchen. Trotzdem.........Terry ist sehr hübsch und speziell mit seiner Farbe, er ist hunde - und katzenverträglich, menschenfreundlich..........es kann doch nicht sein, dass so ein Galgo auf einer Pflegestelle zum "Langzeitaufenthalter" wird .




>>>zurück