Hundepension "Grisette"
Startseite

Pepi - jetzt Fiona - befand sich bei uns in der Pension, bis ein neues Zuhause gefunden wurde.
19. Januar 2018: Happy New Year



Name:                     Pepi
Geboren:                20.04.2015
Rasse:                    Mischling
Geschlecht:            Hündin
Grösse:                  zur Zeit 30 cm / 3.2 Kg



September 2015 Vorstellung von Pepi:
Die Mutter von Pepi und ihren sieben Geschwisterchen lebt bei einer spanischen Familie in der Nähe von Murcia. Tierschützer vor Ort haben sich bereit erklärt, bei der Vermittlung der Welpen zu helfen, unter der Bedingung, dass danach die Mutter kastriert wird. Nun sind vier der insgesamt 8 Welpen bei uns im Jura, bis ein gutes Zuhause gefunden wird.
Pepi entlastet zur Zeit noch ihren linken Vorderlauf, allenfalls vom Transport von Spanien in die Schweiz. Morgen wird sie deshalb dem Tierarzt vorgestellt.


Bei der Mutter handelt es sich wahrscheinlich um einen Podenco Andaluz Maneto – Mischling, der Vater ist unbekannt. Dies ist die Mutterhündin:



Wir suchen für Pepi Menschen, die sich bewusst sind, wieviel Zeit und Aufwand ein junger Hund macht und die genügend Zeit haben.
Falls Sie Pepe kennenlernen möchten, verlangen Sie bitte unverbindlich zuerst unser Bewerbungsformular per Mail bei: info@grisette.ch.

Falls Sie Pepi ein passendes Zuhause geben könnten und ihn unverbindlich kennenlernen möchten, verlangen Sie bitte unser Bewerbungsformular: Tel. 0041 32 462 3219 (falls Anrufbeantworter, bitte Meldung UND Telefonnummer hinterlassen, wir rufen gerne zurück) oder per Mail: info@grisette.ch.
Pepi ist geimpft und gechippt wird mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von SFr. 500.-- nach vorheriger Platzvorkontrolle vermittelt.

04. September 2015 Rasselbande in Action:

Und "Ersatzmama" Rosa mittendrin:
Rasselbande in Action Vol. 1 (movie)
Rasselbande in Action Vol. 2 (movie)
Rasselbande in Action Vol. 3 (movie)
Rasselbande in Action Vol. 4 (movie)

15. September 2015 Neue Fotos von Pepi:

 
 

18. September 2015 Pepi hatte Besuch:
Die kleine hübsche Pepi hatte sehr viele Anfragen und wir hatten die Qual der Wahl. Nun darf sie wenn alles klappt zu sehr sympathischen Zweibeinern ins Bernbiet umziehen. Danke an dieser Stelle an alle für die vielen Platzangebote.

15. Oktober 2015 Erste News von Pepi - jetzt Fiona:

In der Zwischenzeit ist Pepi – jetzt Fiona - wohlbehalten in ihrem neuen Zuhause im Bernbiet angekommen. Die letzten Wochen vor der Abreise durfte sie bei Pflegefrauchen Veronika, Marley, Libby und Hanna verbringen, wo sie bestens auf das neue Zuhause vorbereitet wurde. Wie immer: vielen lieben Dank an Veronika für die tolle Fürsorge .
Hier nun die ersten News aus dem neuen Zuhause:
Liebe Sandra, liebe Veronika
Liebe Grüsse von uns drei aus B…...
😊. Wir sind gut nach Hause gekommen und die Reise verlief super. Pepi oder Fiona hat sich schon gut eingelebt und schläft jetzt ein bisschen neben Marco auf dem Sofa 😊.
Hier noch ein paar Fotos und ein Video mit dem Snackball.


Vielen Dank für alles!!! Ihr seid soo herzlich!
Fiona, Marco und Francesca


23. November 2015 News von Fiona:
Hallo liebe Sandra  
Mit Fiona geht es super! :-) Wir lernen jeden Tag etwas Neues, und sie auch.
Mit dem Beinchen ist alles in Ordnung, nun hat sie noch zwei Milch-Reisszähne, die hoffentlich bald rauskommen. Beim Tierarzt waren wir auch schon, für die Kontrolle. Sie ist gesund und fit :-)
Im Büro hat sie sich auch schon ziemlich gut eingelebt, ausser dass sie immer mit unserem Büro-Schäferhund Whatson spielen möchte, aber das geht leider nicht... da wir alle sonst nicht arbeiten können, hi hi. 
Die Befehle Sitz, Platz und Warten beherrscht sie bereits nicht schlecht. Aber wir alle haben noch viel zu lernen. Wir gehen viel im Wald und bei der Aare spazieren, da kann Sie losdüsen und mit anderen Hunden spielen. Es ist einfach toll sie bei uns zu haben, wir sind sehr glücklich!!! Versteckspiele liebt sie und schnüffelt überall.... eine richtige Wundernase. 
 
Beiliegend senden wir dir noch ein paar Fotos... :-) Wie man sehen kann schläft sie überall sehr gut und sie liebt an der Sonne zu liegen. 

  
  
    
      
Liebe Grüsse aus Belp
Francesca, Marco und Fiona 

19. Juli 2016 News von Fiona :
Hallo Sandra
Hoffe es geht dir gut ☺. Fiona und uns geht es super!

 
    

 
Es liebs Grüessli us Bäup, 
Fiona, Marco u Francesca

25. Dezember 2016 Grüsse aus Belp :
Liebe Sandra
Lange nicht mehr von uns gehört....
Bei uns ist alles Bestens. Unserer kleine Fiona geht es sehr gut. Sie ist immer noch ein Wirbelwind und eine Wundernase... und wir geniessen jeden Augenblick mit Ihr. Wir sind sehr glücklich! Dieses Jahr konnten wir mit Ihr drei Mal in den Ferien nach Italien gehen (in der Toscana, Gardasee, Ligurien und Lombardei). Wir konnten sehr schöne Spaziergänge machen und auch ans Meer fahren (Bau Bau Village in Savona).  Es war einfach toll! Auch die Schweiz kennen wir, dank Fiona, immer besser (Saanen, Kandersteg, Sörenberg usw.)
 
Wir senden dir noch ein paar Fotos von unseren Ferien und Sonstiges. 

 
 
    

 
Wünschen euch allen eine erholsame und frohe Weihnachten und einen super Rutsch ins neue Jahr!  
Alles Gute und hoffe bis bald,
Francesca, Marco und Fiona

19. Januar 2018 Happy New Year :
Mail vom 03.01.2018:
Hallo Sandra  
Wir wünschen dir und den Wuffs ein super neues Jahr!
Hoffen, dass Ihr schöne und ruhige Festtage verbracht habt. 
 
Uns geht es allen sehr gut und wir hatten wieder ein tolles Jahr, mit viele schöne Momente! 💗🐶
Seit dem Frühling gehe ich mit Fiona ins Agility. Es ist aber zum Spass, nicht für's Wettrennen. Sie macht es gut aber wichtig ist, dass Sie Freude hat. Im Sommer, wo es sooo heiss war, sind wir viel an der Aare gewesen. Sie geht nicht schwimmen aber mit ein paar Spiele konnte ich Sie immer ein bisschen ins Wasser locken und nun liegt sie ab und zu auch im Wasser, aber nur am Rand. 
 
Letztes Jahr waren wir auch wieder in den Ferien. In Italien und im Sommer an der Ostsee. Es war soooo toll im Norden, die vielen Hundestrände, die schöne Landschaften und das Klima war super. Im Herbst sind wir dann in die Toskana gegangen, war natürlich auch super, vor allem war die Saison vorbei und alle Hunde konnten am Strand frei laufen. 
 
Beiliegend sende ich dir ein paar Fotos von der Ostsee und von der Toskana. Apropo', wusstest du, dass man neuerdings mit dem Hund einkaufen (in die Conad) gehen kann in Italien? Es gibt extra Einkaufswagen für Hunde. 


  

  

 
Wir senden dir ganz viele Grüsse aus Belp und hoffen, dass wir es dieses Jahr schaffen, euch zu besuchen.
Francesca, Marco und Fiona 

 

 



                                                                                                                                                                                                            <<zurück