Hundepension "Grisette"
Startseite


   Oliver - jetzt Lucky - befand sich auf einer Pflegestelle in Lenzburg, bis ein neues Zuhause gefunden wurde.
25. Juni 2021 : Lucky on tour


Name:                     Oliver
Geboren:                2017
Rasse:                    Bodeguero Andaluz (Rassemerkmale)

Geschlecht:           Rüde kastriert
Grösse:                  ca 43 cm / 10 Kg

Dezember 2019 Vorstellung von Oliver :
Oliver wurde in Spanien herrenlos auf der Strasse aufgefunden. Nun befindet er sich in unserem spanischen Partnertierheime "Refugio Perros Abandonados", wo er für die Reise in die Schweiz vorbereitet wird. Und wenn alles planmässig läuft, kommt Oliver im  Januar zu uns, bis wir ein neues Zuhause für ihn finden.
Oliver wird als sehr zutraulich, freundlich und aktiv beschrieben, Zitat der spanischen Tierheimleiterin: "das ist ein so süsser...... in den sind wir alle verliebt" .

    
  

Falls Sie Oliver kennenlernen möchten und ihm ein passendes Zuhause geben möchten, verlangen Sie bitte unser unverbindliches Bewerbungsformular: Tel. 0041 32 462 3219 (falls Anrufbeantworter, bitte Meldung UND Telefonnummer hinterlassen, wir rufen gerne zurück) oder per Mail: info@grisette.ch.
Oliver ist
geimpft, gechippt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und wird bei Einreise verzollt. Er wird mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von SFr. 500.-- nach vorheriger Platzvorkontrolle vermittelt.

26. Dezember 2019 Oliver geniesst die Aufmerksamkeit :
Oliver geniesst die Aufmerksamkeit und die Streicheleinheiten der ehrenamtlichen Helferinnen im spanischen Tierheim :

Oliver geniesst (movie)


  

09. Januar 2020 Oliver ist angekommen :
Heute sind Oliver und Sultan wohlbehalten im Jura angekommen. Oliver scheint ein sehr cleveres und aufgewecktes "Kerlchen" zu sein, dass bei den richtigen Menschen viel Freude machen wird :

Ankunft von Oliver und Sultan (movie)

Da "Chefin" Nikan ihr ok gegeben hat, durfte Oliver gleich ins Familienrudel einziehen. Wir hoffen doch, dass er nicht allzu lange auf sein Zuhause warten muss :
Oliver lernt die Chefin kennen (movie)

Nun, betteln kann Oliver auf alle Fälle schon sehr gut :

Bitteee ein bisschen Sandwich ! (movie)
Er hat dann von sich aus auch ein "Sitz" angeboten, leider hatte ich weder Leckerlis noch eine freie Hand um ihn zu belohnen :

Ich kann "Sitz" wenn ich will (movie)



Im Moment liegt er hier neben mir im Wohnzimmer und scheint tief und fest zu schlafen....na ja, mindestens so lange, bis ich aufstehe und davonlaufe, dann ist er sofort bei mir . Bisheriges Fazit: in den richtigen Händen wird das ein toller Begleiter.

11. Februar 2020 Neues von Oliver :
Oliver ist unterwegs sehr interessiert und zeigt bisher keine Probleme mit Umweltreizen wie zum Beispiel Strassenverkehr.


Vor einigen Tagen durfte uns Oliver auf einen Ausflug nach Sursee begleiten. Im Auto hat er sich perfekt verhalten, ebenso im Restaurant beim Mittagessen. Er bekam vom Wirt sogar einen Napf voll mit Mittagsmenu-Fleisch, was er natürlich ganz toll fand . Fazit: das Restaurant Wyhof gleich beim Bahnhof Sursee hat von uns ein "sehr empfehlenswert" bekommen, nicht nur wegen Olivers Essen . Am Abend wieder zu Hause war der Kleine dann seeeehr müde.




Gestern nun durfte Oliver nach Lenzburg auf eine private Pflegestelle umziehen. Denn ja, auch er ist nicht perfekt. Es hat sich gezeigt, dass Oliver bei Begegnungen mit fremden Hunden auch mal meint, er müsse diese verbellen und in die Leine liegt.
Nun wird sein Pflegefrauchen Bea unter anderem auch gezielt an diesem Verhalten arbeiten und es wäre doch schade, so eine gute Pflegestelle nach dem Auszug von Quesnee nicht wieder mit einem Wuff zu besetzen . Oliver lernt sehr schnell und wenn er die Sicherheit vom anderen Ende der Leine bekommt und man ihn richtig führt wird sich dieses Verhalten sicher bald bessern. Danke Bea für deine wie immer sehr wertvolle Hilfe .
Wir suchen für Oliver ein Zuhause als Einzelhund. Er ist sehr freundlich gegenüber Menschen - egal ob gross oder klein - und möchte seine zukünftigen Zweibeiner lieber nicht teilen.

25. Februar 2020 Oliver hatte Besuch :
Vor kurzem bekam Oliver sehr netten Besuch und schnell war klar, dass man ihn gerne adoptieren möchte. Und so kommts, dass er schon bald umziehen wird. Vorher lässt Pflegefrauchen aber noch kurz seine Zähne checken, die relativ viel Belag haben, dann darf er wohl mit einem Pepsodent-Lächeln umziehen. Danke an Bea und Martin für die wie immer perfekte Betreuung eines unserer Pflegis .

13. März 2020 News von Lucky alias Oliver
In der Zwischenzeit durfte Oliver, der jetzt Lucky genannt wird, in sein neues Zuhause umziehen. Hier die ersten News von ihm : 
Am 3.3.20 war es endlich soweit und ich durfte in mein neues zuhause umziehen. Mein Pflegefrauchen Bea fuhr mich von Lenzburg ins Appenzellerland. Nach einer 1.5 stündigen Fahrt kam ich endlich in meinem neuen zuhause an.

Ich durfte gleich das ganze Haus von unten bis oben beschnuppern. Es war alles sehr aufregend. Die erste Nacht durfte ich mit meiner neuen Besitzerin verbringen, das ging eigentlich ganz gut.
Am nächsten Tag bekam ich schon Besuch von den restlichen Familienmitgliedern, welche ich sofort ins Herz geschlossen habe. Vor allem die Tochter Corinne mit Alena und Ihr Mann Oliver haben es mir angetan. Ich habe mich von der besten Seite gezeigt und hab es mir gleich mit den Drei auf dem Sofa gemütlich gemacht. Da Oliver und Corinne ein Restaurant führen hat mir Oliver ein leckeres Geschenk mitgebracht, ein Napf voll Rindsfiletstreifen! Wau das war super sowas habe ich noch nie gefressen. Nun könnt Ihr Euch auch einen Reim auf meine Namensänderung machen, meine neuen Besitzer fanden, dass ich Lucky heissen muss da ja Oliver der Schwiegersohn ist.
Zu guter Letzt kam dann auch noch Sohn Pascal.
Am Freitag durfte ich dann mit meinem neuen Frauchen nach Amriswil fahren um Alena zu hüten.
Es ist so cool, ich darf überall mit ob zum Einkaufen etc. Spaziergänge sind auch an der Tagesordnung. Am Sonntag sind wir bereits alle gemeinsam an den Bodensee gefahren um zu flanieren.
 
Hier noch ein paar Bilder von meinem neuen zuhause.

 
     

17. Juni 2020 Drei Monate Lucky :
Hallo zusammen
Lucky ist nun seit gut 3 Monaten bei uns.
Er hat sich super eingelebt und geniesst sein neues Leben in vollen Zügen. Der grosse Garten und der Wintergarten haben es ihm besonders angetan. Er verbringt sehr viel Zeit draussen.


 
 

Wenn wir Lucky beschreiben müssten, würde ich sagen ist er praktisch deckungsgleich mit der Rassebeschreibung des Bodeguero.
Er ist für uns nach wir vor ein super Hund. Draussen sehr aktiv, im Haus angenehm ruhig, sehr, sehr anhänglich und gelehrig und will immer und überall dabei sein.
Er darf schon seit der zweiten Woche bei uns auf gewissen Wegen frei laufen und gehorcht aufs Wort (meistens 😊).  
Liebe Grüsse aus S………..
Fam. R. + M. J.

07. März 2021 Ein Jahr Lucky :        
03.03.21:
Liebe Artgenossen und MitleserInnen
 
Ich bin nun seit genau einem Jahr in meinem neuen zuhause, und ich muss sagen, ich habe das beste zuhause gefunden, welches man sich vorstellen kann.
Nun ja, das werden vermutlich meine Artgenossen, welche es geschafft haben, aus Spanien oder sonst einem Tierheim wegzukommen, auch sagen. Ich gönne es jedem einzelnen.
Ich habe mich hier super eingelebt und führe ein richtig gutes Hundeleben.
Warmes Plätzchen, immer genug zu fressen, grosser Wintergarten und Garten, viele Spaziergänge meistens ohne Leine usw, einfach super.

   

Leider konnten wir aus aktuellem Anlass (Corona) noch keine grossen Touren mit dem Camper unternehmen, aber an 2- 3 Wochenenden konnte ich mal ein wenig Campingluft schnuppern. Das war sehr abwechslungsreich und interessant.
Die letzten zwei Monate waren für einen Spanier wie mich nicht wirklich lustig. Es gab sehr viel Schnee (ca. 1.5 m) und ich konnte den Garten nicht mehr benutzen. Zu dem war es mir definitiv zu kalt.



Aber bei schönem Wetter im Schnee spazieren gehen war mal was anderes.
Nun freue ich mich auf den Frühling. Die ersten Sonnenstrahlen und die warmen Stunden der letzten Tage habe ich nun bereits ausgiebig genossen.



Wie geschrieben, ich habe einen super Platz gefunden und hoffe auf weitere spannende Tage und Abenteuer.
Im Anhang sende ich Euch noch ein paar Bilder.
Auf Wiedersehen bis zum nächsten Bericht.
 
Wuff, Wuff  
Euer Lucky

25. Juni 2021 Lucky on tour:
Liebe MitleserInnen
Endlich haben wir dieses Jahr wieder unsere ersten Ferien im Jahr angetreten.
Da es immer noch schwierig ist, ins Ausland zu reisen und Lucky nicht unbedingt der begeisternde Mitfahrer ist, haben wir uns für eine Schweizerreise entschieden.
Am 11. Mai 2021 gings los. Die erste Etappe führte uns nach Thun ins Berner Oberland. Wie schon erwähnt, ist Autofahren nicht gerade Lucky’s Ding, aber er hat das ganz gut gemeistert. Etwas nervös am Anfang, aber das hat sich nach und nach gelegt. War ja schliesslich auch seine erste grosse Fahrt.
Auf dem Camping angekommen genoss er dann die Tage, es war ja wieder mal etwas Abwechslung zum Alltag zu Hause. Leider spielte das Wetter nicht immer mit. Es war, wie überall, kalt und zeitweise ziemlich nass. Weiter gings auf einen Besuch der Cousine von Frauchen.
Die nächste Etappe führte uns weiter im Berner Oberland zu einem Womo-Dinner im Landgasthof Grizzlybär. Weiter gings nach Martigny. Die Rückreise führte uns über Luzern zurück ins Appenzellerland.






Damit wir unseren kleinen Spanier nicht all zu sehr mit Autofahren strapazierten, haben wir die Etappen so kurz wie möglich gehalten. Die Aufenthalte waren auch meistens um die 3 Tage, so konnte Lucky die neue Umgebung auch etwas erkunden und relaxen.
Nun sind wir wieder zurück und er ist in seiner gewohnten Umgebung.
Lucky geht es gut und er ist der Liebling der Schulkinder.  
Liebe Grüsse aus S…….