Hundepension "Grisette"
Startseite


   Kari befindet sich auf einer Pflegestelle in Kanton Thurgau, bis ein neues Zuhause gefunden wird.
09. Dezember 2022 : Erster Bericht von Karis Pflegestelle


Name:                     Kari
Geboren:                2019
Rasse:                    Podenca

Geschlecht:           Hündin kastriert
Grösse:                 
44 cm

Oktober 2022 Vorstellung von Kari :
Kari wurde in Spanien in einer Siedlung herrenlos aufgefunden, zusammen mit ihren Welpen. Nach einiger Zeit gelang es Tierschützern, sie zu sichern und so kamen alle sie ins spanische Tierheim  "Protectora de animales ARCA". Die Welpen haben in der Zwischenzeit ein Zuhause gefunden.  

   

Kari durfte gestern in die Schweiz reisen und zog direkt auf eine Pflegestelle im Kanton Thurgau, bis ein Zuhause gefunden wird.



Falls Sie Kari
kennenlernen möchten und ihr ein passendes Zuhause geben möchten, verlangen Sie bitte unser unverbindliches Bewerbungsformular: Tel. 0041 32 462 3219 (falls Anrufbeantworter, bitte Meldung hinterlassen, wir rufen gerne zurück) oder per Mail: info@grisette.ch.
Kari
ist geimpft, gechippt, kastriert, verzollt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet (Leishmaniose Juni 2021 positiv, nach Behandlung erneuter  Test im Oktober 2022 negativ). Sie wird wird mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von SFr. 600.-- nach vorheriger Platzvorkontrolle vermittelt.

09. Dezember 2022 Erster Bericht von Karis Pflegestelle :
28.11.22 :
Draussen "Turboräupli", drinnen  Kuschelmaus
 
Zuerst lebte Kari auf der Strasse und dann über 1 Jahr in einem grossen Tierheim. Das hat Spuren hinterlassen. Die ersten Wochen in unserem Pflegezuhause war Kari bei Allem vorsichtig, schüchtern auf Abstand bedacht. Das Versäubern geschah darum vorerst im hauseigenen Garten, denn spazieren war erst nach ein paar Tagen möglich und die Ausflüge waren kurz und bündig.
 
Inzwischen ist Kari bereits über 5 Wochen bei uns. Sie lebt sich zusehends ein und ihr Verhalten ist einerseits noch vorsichtig abwägend, andererseits kommen immer mehr ihre lustigen, schmusigen, fröhlichen und quirligen Seiten hervor. Draussen unterwegs, in abgeschiedener Natur, läuft Kari interessiert voraus, mal langsam schnuffelnd mal schnell jagig mit der Nase in der Luft - vorallem Enten&Krähen, Igel&Maus bringen ihren Jagdtrieb in Wallung...da gäbs kein Halten mehr, wenn sie nicht an der Leine wäre. 
Für den Freilauf haben wir eine sicher eingezäunte Hundewiese und eine geschlossene Pferdehalle zur Verfügung. Da rennt Kari schnell und wendig mit den anderen Hunden um die Wette.  


 
Zuhause lebt sich's gut mit den weiteren grossen Hunden. Kari hat keine Ängste vor ihnen. Sie kann, wenn nötig gut für sich einstehen. Plüschis sind für Kari noch was ganz besonderes, werden gesammelt und mit knurren oder Zähne zeigen vor den anderen Hunden beschützt. (Gegenüber dem Menschen ist sie stets devot freundlich).


Streicheln und kuscheln mit ihren vertrauten Menschen bringen nun Freude und Geborgenheit. Ihr unbekannte Geräusche meldet sie pflichtbewusst mit bellen.



 
Wir erleben Kari als clevere, neugierige Podenca, welche tolle Fortschritte zeigt. Mit uns und im gewohnten Spaziergebiet fühlt sie sich wohl und angekommen. 



Wenn Fremde zu Besuch sind, sehen wir Kari's früheres scheues Verhalten, wie bei ihrer Ankunft. Wir werden nun Fremde und neue Umweltsituationen angepasst mit Kari üben, damit dies bei zukünftigen Interessenten und beim Umzug "ins für immer Zuhause" möglichst für alle einfacher sein wird.
 
Wir sind ab diesem  quirligen "Turbo Räupli" fasziniert und verliebt in diese liebevolle süsse Podenca.