Hundepension "Grisette"
Startseite


   Deli - jetzt Cosmo - befand sich bei uns in der Pension, bis ein neues Zuhause gefunden wurde.
03. Mai 2021: Deli heisst jetzt Cosmo


Name:                     Deli
Geboren:                ca. Januar 2020
Rasse:                    Yorkshire - Terrier (Mischling ?)

Geschlecht:           Rüde
Grösse:                  29 cm

März 2021 Vorstellung von Deli :
Deli wurde in Spanien herrenlos aufgefunden und bisher konnte kein Besitzer ausfindig gemacht werden. Nun befindet er sich auf einer Pflegestelle unseres spanischen Partnertierheimes "Refugio Perros Abandonados" und wird für die Reise in die Schweiz vorbereitet. Wenn alles klappt reist er im April zu uns auf der Suche nach einem neuen Zuhause.
Zurzeit ist Deli noch nicht stubenrein. Möglich, dass er früher nie spazierengeführt wurde oder draussen noch zu gestresst ist und sich daher in der Wohnung versäubert. Daher suchen wir für ihn zwingend ein Zuhause in einem Haus mit Garten denn vermutlich wird für ihn ein Versäubern im Garten am Anfang einfacher sein als auf einem Spaziergang. Und auch für die zukünftigen Besitzer ist es mit einem Garten sicher einfacher . Deli lebt in Spanien auf der Pflegestelle mit Katzen zusammen, was problemlos klappt.

     

Falls Sie Deli kennenlernen möchten und ihm ein passendes Zuhause geben möchten, verlangen Sie bitte unser unverbindliches Bewerbungsformular: Tel. 0041 32 462 3219 (falls Anrufbeantworter, bitte Meldung UND Telefonnummer hinterlassen, wir rufen gerne zurück) oder per Mail: info@grisette.ch.
Deli
ist geimpft, gechippt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und wird bei Einreise verzollt. Er wird mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von SFr. 500.-- nach vorheriger Platzvorkontrolle vermittelt.

21. März 2021 Neue Fotos und Videos aus Spanien :
In der Zwischenzeit ist Deli von der Pflegestelle ins Refugio eingezogen. Fremden gegenüber ist er anfänglich noch misstrauisch, kommt sein ehemaliges Pflegefrauchen zu Besuch freut er sich aber sehr: 

Auch ein Besuch beim Hundefrisör war bereits auf dem Programm, danke Gaby fürs organisieren. Dort hat er sich übrigens gut benommen . Leider verschiebt sich die Ankunft in der Schweiz in den April, bis dahin geht es ihm im Refugio mit seinen Kumpels aber gut:

Deli im Refugio (movie)

 
  

11. April 2021 Deli ist angekommen :
Am Wochenende sind Deli, Botines, Black, Lemon, Kero, Zayra, Zelda, Vainilla und Azucar wohlbehalten im Jura angekommen.

Deli war von Beginn weg zutraulich und liess sich problemlos anfassen / streicheln, danke ans Refugion für die gute Vorarbeit .
Er ist sehr menschenbezogen, möchte noch nicht alleinebleiben, neugierig, lebhaft. Zurzeit ist er zusammen mit Botines und Black in der Gruppe und teilt sich mit ihnen ein Schlafabteil, das funktioniert problemlos. Die Hühner sind da schon einiges interessanter und werden gerne mal angekläfft, Terrier halt 


21. April 2021 News von Deli :
In der Zwischenzeit hat Deli keinerlei Berührungsängste mehr auch nicht mit Fremden. Allerdings ist das Thema Stuben-Unreinheit nach wie  vor aktuell, das wird wohl auch noch einige Zeit dauern bis das ganz erledigt ist. Daher bitten wir Interessenten, sich vor einer Bewerbung ausgiebig darüber Gedanken zu machen, ob sie bereit sind das anzugehen denn wir wollen auf keinen Fall, dass er deswegen zu einem "Rückläufer" wird (sh dazu auch oben: Vermittlung in ein Haus mit eingezäuntem Garten).
Ansonsten: ein hübsches kleines "Terrierlein", das gerne Action hat:

Deli am 21.04.21(movie)
Deli und Botines (movie)

  
 

03.05.2021 Deli heisst jetzt Cosmo :
Der kleine Deli, der nun Cosmo genannt wird, hats geschafft und eine ganz tolle Familie gefunden, wohnt jetzt zusammen mit Pistache, ebenfalls aus dem spanischen Tierschutz in einem schönen Haus mit Garten. Ab und zu darf er auch Zeit bei den Eltern seines Frauchens verbringen, nur einen Steinwurf von seinem Zuhause und dort lebt mit Daryl ein weiterer Grisetteler . Danke an Cosmos neue Familie, ich freue mich sehr für den Kleinen ! Hier die ersten News aus Cosmos Zuhause:
27.04.21:
Bonjour,
Cosmo va très bien. Il prend gentiment ses marques chez nous.
Il a bien dormi, il a pleurniché quelques secondes hier soir, et c’était déjà fini. Ce matin, il a fait la fête à toute la famille.
Il est beaucoup vers moi pour l’instant mais commence à s’aventurer pour découvrir son espace.
Ça se passe bien avec Pistache aussi, mais il faut qu’on soit ferme avec les repas, ce matin ils n’ont pas voulu manger... (chacun voulait les croquettes de l’autre !  )
Ce matin, Cosmo travaille avec moi sous mon bureau



Je vous redonnerai des nouvelles ! Belle journée !
Cherryl
 
02.05.21:
Bonjour !
Bientôt une semaine que nous avons le bonheur d’avoir accueilli Cosmo.
Tout va bien, il est absolument adorable, gentil et câlin. C’est un petit coquin qui fait parfois quelques bêtises (son premier jouet a tenu une journée à peine et il aimerait bien croquer les cochons d’Inde des enfants, nous avons profité du week-end pour installer une barrière plus résistante ), mais qui est tellement mignon qu’on ne peut que l’adorer un peu plus... Il a fait déjà beaucoup de progrès pour la propreté et comme nous le connaissons mieux maintenant, nous arrivons la plupart du temps à reconnaître les signes qu’il a besoin de sortir. Il va falloir encore un peu de temps mais nous sommes confiants. Il prendra le temps qu’il lui faut...
Il s’est beaucoup rapproché de Pistache, qui est vraiment très sympa avec lui. Il a été également très bien accueilli chez mes parents et il s’y sent très bien. Cosmo est beaucoup avec moi, mais il a bien pris ses marques et prend tous les jours un peu plus confiance dans son nouvel environnement.
Nous ne pouvons plus imaginer la vie sans lui !
Je vous envoie quelques photos de Cosmo... dont une avec son petit manteau sous la pluie...

  


Nous passerons également vous rendre les collier, harnais et laisse que vous nous avez gentiment prêtés.
En espérant que tout va bien pour vous et vos protégés, nous vous remercions encore mille fois pour nous avoir permis de rencontrer Cosmo ! Avec toute notre amitié,
Cherryl et famille